Dienstag, 12.12.2017 22:37:46 CET
.

Stadt Duisburg

Innenhafen DuisburgWo liegt der größte Binnenhafen der Welt?“ Richtig in Duisburg!
Der Duisburger Hafen - gigantischer Warenumschlagsplatz für Güter aller Art, aber auch Industriedenkmal und beliebtes Gastronomie- und Ausflugsziel. Das Gelände des Duisburger Innenhafens, mit den ehemahligen Getreidespeichern, ist heute, nach Umstruckturierung durch namhafte Architekten, eine exklusive Wohn- und Arbeitsstätte, ein Kultur- und Szenetreff, sowie Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen wie z.B. das Internationale Hafenfest, der Marina-Markt, oder die Drachenboot-Funregatta. Für Kunstfreunde empfiehlt sich ein Besuch des Museums für moderne Kunst Küppersmühle. Das Kultur- und Stadthistorische Museum Duisburg, ebenfalls am Innenhafen gelegen, befasst sich mit der Stadtgeschichte Duisburgs und dem Lebenswerk des Karthografen Mercator.

Salvatorkirche DuisburgVom Hafen aus, vorbei an der imposanten Salvatorkirche, sind es nur ein paar Gehminuten bis ins Zentrum der Stadt Duisburg. Die reiche Auswahl attraktiver Geschäfte und die großzügige Fußgängerzone machen das Shoppen zum reinen Vergnügen. Hier inmitten der Stadt befinden sich gleich weitere Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel der Brunnen „Livesaver“ von Niki de Saint Phalle, oder das zuletzt erbaute Citypalais mit der neuen Mercatorhalle und gleich hinter dem Citypalais das Theaterhaus. Mehrmals im Jahr gibt es in der Innenstadt Anlass zum Feiern: Das Weinfest, das Matjsfest und das Stadtfest mit Musik, Markt und Attraktionen auf mehreren Bühnen zählen zu Veranstaltungshighlights.

Landschaftspark Duisburg NordMit dem Festival „Duisburger Akzente“ und dem „Traumzeitfestival“ das jährlich im Landschaftspark Duisburg Nord stattfindet, setzt Duisburg weitere kulturelle Höhepunkte. Abends Schauplatz für Kultur und Events mit Lichtinszenierung, tagsüber Naturpark mit Mehrwert - der Landschaftspark Duisburg Nord ist Industriekultur, Naturerlebnis, Freizeitpark und zu jeder Zeit ein attraktives Ausflugsziel. Doch in Sachen Natur und Erhohlung hat Duisburg noch weitaus mehr zu bieten: Die Sechs-Seen-Platte, das größte Naherhohlungsgebiet im Großraum Duisburg, verspricht Freizeitvergnügen für Groß und Klein. Spazieren, Tauchen, Baden, Segeln, Angeln, oder einfach mal Ruhe und Natur gnießen. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt der Sportpark Wedau. Hier befindet sich die Regattabahn, das Strandbad mit Wasserskianlage, das Schwimmstadion und die Eissporthalle, sowie die MSV Arena.





Autor: nic -- Sonntag, 21. April 2013; 19:54:48 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler