Dienstag, 12.12.2017 22:33:59 CET
.

Kreis Wesel

Bieslicher InselnKaum ein anderes Gebiet zeigt sich so abwechslungsreich wie der Kreis Wesel. Schöne Rheinauen, wie der Xantener Altrhein mit dem Naturschutzgebiet Bislicher Insel sind ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber. Ausgewiese Wege und Pfade führen Plätzen, an denen man seltene Tiere beobachten kann ohne dass sie in ihrer Existenz bedroht werden. Mit ein bischen Glück sieht man hier Wildgänse, Komorane, Störche, Reiher und sogar Biber, die an den Ufern ihre Burgen bauen. Wiesen, Wald und Heide bietet die Sonsbecker Schweiz und der Naturpark Hohe Mark. Der Naturpark erstreckt sich vom Niederrhein bis ins Münsterland und umfasst einen recht großen Teil des Weseler Kreisgebiet. Zum Naturpark Hohe Mark zählen u.a. der Diersfordter Wald und das Schwarze Wasser nahe Wesel, sowie die Dingdener Heide. Zahlreiche Rad- Reit- und Wanderwege laden ein den Naturpark zu erkunden.

Wesel-Dattel-KanalBei Radfahren sehr beliebt sind die Flussradwege: Radtouren auf dem Rheindeich von Rheinberg über Wesel nach Xanten, oder entlang des
Wesel-Dattel-Kanal lassen sich bestens mit ein paar Abstechern zu nahegelegenen Ortschaften und schönen Sehenswürdigkeiten kombinieren.
In der Gemeinde Hünxe, nahe des Wesel-Dattel-Kanals, lohnt sich ein Besuch des alten Treidelschifferdorf Krudenburg mit seinen romantischen Gassen. Nicht weit entfernt findet man historische Baudenkmäler wie Gut Schwarzenstein, oder Wassermühle und Schloss Gartrop.

Weiter westlich, am Rhein gelegen befindet sich die Stadt Xanten. Der historische Stadtkern, der Dom Sankt Viktor, die Kriemhildmühle oder der Archäologische Park machen Xanten zu einem beliebten Ausflugsziel. Zahlreiche Veranstaltungen, wie etwa der „Tag der Begegnung“ für Menschen mit und ohne Behinderung, der Nibelungen Triathlon, das Römerfest, der Kunstmarkt Klein Montmartre oder das Schottische Festival haben sich zu wahren Publikumsmagneten etabliert.


Gartenansicht Kloster KampFür hochkarätige Programme ist auch der Süden des Kreis Wesel bekannt.Die Jazz-Szene zieht es nach Moers, wo jedes Jahr zu Pfingsten das international bekannte Moers-Festival stattfindet. Im Sommer zeigt sich Moers unterhaltsam mit dem Comedyarts Festival, bevor im Herbst die Heißluftballone zu einer Fahrt über den Niederrhein starten. Vielleicht treibt sie der Wind sie in Richtung Kamp-Lintfort. Dort befindet sich das Kloster Kamp mit dem barocken Terrassengarten, der von Brautpaaren gerne als Kulisse für ihre Hochzeitsfotos auswählt wird. Aber nicht nur Romantiker und Kulturfreunde sieht man in Kamp-Lintfort sondern auch Sportler, wie der große 18Loch Golfplatz am Rande des Kamper Bergs beweist.

Wer sich sportlich betätigt, der wird sich im Kreis Wesel sicher wohlfühlen. Wassersportmöglichkeiten wie Surfen und Segeln, Schwimmen oder Tauchen findet man, z.B. am Rossenrayer See, oder an der Xantener Nord- und Südsee. Spaß macht auch eine Kanu-Tour auf der Lippe. Auch an Land gibt es für Sportfreunde reichlich Alternativen: Wandern, Walken, Laufen, Biken, Skaten, Reiten um nur ein paar Beispiele zu nennen. Weitere Freizeitangebote und Veranstaltungen stellen wir auf den nächsten Seiten vor.



Autor: nic -- Sonntag, 26. Januar 2014; 19:08:01 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler