Dienstag, 12.12.2017 22:38:15 CET
.

Gemeinde Niederkrüchten

Brempter Kapelle

Die Gemeinde Niederkrüchten ist, auf Grund ihrer einzigartigen Natur- und Landschaftsschutzgebiete, weit über die Grenzen des Niederrheins bekannt. Naturfreunde schätzen das Elmpter Schwalmbruch, mit der Wachholderheide, welche am linken Niederrhein einzigartig ist. Von einem Aussichtsturm hat man einen schönen Ausblick auf die Heidelandschaft und ein Bohlenweg führt durch das Moorgebiet, in dem man seltene Libellen beobachten kann. Weitere Naturschutzgebiete sind der Lüsekamp und das Boschbeektal, welche an der Grenze zu den Niederlanden liegen und dort an den Nationalpark De Meinweg grenzen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch der Venekotensee, der am Rande des Elmpter Schwalmbruchs, im Ortsteil Overhetfeld liegt. Von hier aus führt ein reizvoller Weg durch die Dilborner Benden zur benachbarten Gemeinde Brüggen.

Elmpter Schwalmbruch

Zu den Sehenswürdigkeiten in Niederkrüchten zählen die Kirche St. Bartholomäus mit ihrer flämischen Barockausstattung, die Radermühle und die Pannenmühle. In Brempt die Kapelle St. Georg und die Brempter Mühle, sowie in Elmpt das Herrenhaus „Haus Elmpt“ und die Elmpter Kapelle mit dem wertvollen Schnitzaltar.

Die Schwalm in NiederkrüchtenAuch in Sachen Sport- und Freizeitvergnügen hat Niederkrüchten einiges zu bieten. Reitanlagen,Tennis- und Sportplätze, ein ausgewiesener Nordic Walking Park stehen in Niederkrüchten ebenso zur Verfügung, wie ein gepflegtes Freibad mit 50m Becken und Sprunganlage. Eine Kartbahn, Bootsverleih und Minigolfanlagen sind schnell im benachbarten Schwalmtal zu erreichen.


Bilder aus Niederkrüchten



Autor: nic -- Dienstag, 12. November 2013; 14:51:36 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler