Dienstag, 12.12.2017 22:31:38 CET
.

Stadt Nettetal

De Wittsee

Die Stadt Nettetal ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Breyell, Hinsbeck, Kaldenkirchen, Leuth, Lobberich und Schaag. Geprägt von einer herrlichen Seenlandschaft, ist Nettetal die „Seerose am Niederrhein“. Hier reihen sich gleich 12 Seen aneinander, an deren Ufer zahlreiche, teils seltene Tiere beheimatet sind.

Stammenmühle

Die Krickenbecker Seen, die sich zusammensetzen aus dem Poelvennsee und Schrolik, dem Hinsbecker und Glabbacher Bruch, sind oftmals Ausgangspunkt ausgedehnter Wanderungen. In ihrer Mitte liegt auch das Schloss Krickenbeck, welches als Tagungsstätte genutzt wird und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Willkommen sind Besucher im Infozentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen. Dies liegt direkt am Ufer des Hinsbecker Bruchs und informiert über die Geologie Nettetals, sowie die heimische Flora und Fauna. Von den Krickenbecker Seen aus, ist es nicht weit zur Leuther Mühle und zum De Wittsee. Hier befinden sich auch der NABU Naturschutzhof im Sassenfeld und der Landschaftshof Baerlo. Weitere Seen im Verlauf der Nette sind der Ferkensbruch, der Windmühlenbruch, der Nettebruchsee und der Breyeller See. SonnenuntergangZu den Sehenswürdigkeiten Nettetals zählen ebenfalls das ehemalige Rittergut Haus Bey, mit dem 18 Loch Golfplatz und die Stammenmühle in Hinsbeck, Schloss Ingenhoven und der Wasserturm in Lobberich, das Rittergut Altenhoven und der Rokoko Pavilon in Kaldenkirchen, sowie der Lambertiturm in Breyell und die Mühle in Schaag.





Bilder aus Nettetal



Autor: nic -- Sonntag, 26. Mai 2013; 10:39:19 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler