Dienstag, 12.12.2017 22:30:09 CET
.

Gemeinde Grefrath

Dorenburg im Freilichtmuseum Grefrath

Sportlich geht es zu in Grefrath. Die Liste der hier ansässigen Sportvereine ist lang und für jeden Geschmack dürfte die richtige Sportart dabei sein. Neben bekannten Sportarten wie Reiten, Sportschießen, Tennis, Kanuwandern u.v.m., gibt es in Grefrath auch das Bügeln (krulbollen. Damit ist nicht ein wettkampfmäßig, schnelles Glätten von Textilien gemeint, sondern ein alter Volkssport, bei dem eine Kugel durch einen, im Boden befestigten Eisenbügel, gespielt wird. Hierzu gibt es im Freilichtmuseum Dorenburg eigens eine Bügelbahn. Weitere Sportstätten in Grefrath sind, ein Freibad, ein Hallenbad, verschiedene Sport- und Tennisplätze uuuund.... richtig! Ein Flugplatz.

Flughafen Grefrath

Der Flugplatz Niershorst bietet die Möglichkeit,den Niederrhein von oben zu erleben, sei es im Motor- oder Segelflugzeug, oder gleich im freien Fall, gesichert durch einen Fallschirm. Wer aber nicht gleich in die Luft gehen will, der begibt sich vielleicht lieber mal aufs Eis? Im Grefrather Eissportzentrum hat man mit der Eissporthalle, dem Eislaufzelt und der Außenbahn, dazu gleich dreifach die Gelegenheit. Die Eissporthalle ist zudem auch eine beliebte Konzerthalle. Von Volksmusik bis Rock waren bereits viele Musikgrößen in Grefrath zu Gast.

Mairitt der KaltblutpferdeEtwas besinnlicher, doch nicht weniger spannend geht es im Freilichtmuseum Dorenburg zu. Es gibt einen anschaulichen Einblick in das Leben am Niederrhein zu früheren Zeiten. In der Dorenburg, werden neben der ständigen Sammlung, wechselnde volkskundliche Sonderausstellungen gezeigt. Das Freilichtmuseum bietet ein umfangreiches Programm mit vielen Veranstaltungen. Ein Highlight ist der jährliche Mairitt der Kaltblutpferde.






Grefrath



Autor: nic -- Samstag, 25. Mai 2013; 21:54:02 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler