Dienstag, 12.12.2017 22:34:18 CET
.

Stadt Geldern

Strassenmaler in Geldern

In Geldern stehen Land und Leben im Vordergrund. Obgleich Geldern eine Stadt ist, hat sie ihren ländlichen Charme doch nie verloren. Man trifft sich hier zum Einkaufsbummel, zum Spargelessen, oder zu einer der zahlreichen Veranstaltungen, die Geldern zu bieten hat. Denn Feiern, das kann man in Geldern richtig gut! Darum kommen auch alljährlich Besucher von nah und fern um mitzufeiern, wenn in Geldern die größte Pfingstkirmes des Niederrheins stattfindet, oder wenn die Stadt im Sommer zur jährlichen Straßenparty, mit Musik auf mehreren Bühnen einläd.

Schloss HaagBesonders bekannt ist Geldern für den internationalen Wettbewerb der Straßenmaler, der seit 1979 jährlich stattfindet und an dem Straßenmaler aus ganz Deutschland und dem Ausland teilnehmen. Kulinarische Berühmtheit erlangte der Ortsteil Walbeck mit dem Anbau von Spargel. Ihm zu Ehren feiert man in Walbeck traditionell den Spargel- und Handwerkermarkt mit dem großen Umzug der Spargelprinzessin.

Wer Geldern genauer erkunden will, der ist mit dem Fahrrad gut unterwegs. Die flache niederrheinische Landschaft mit gut ausgebauten Radwegen erfordert keine sportlichen Höchstleistungen, bietet dafür aber so manche Sehenswürdigkeit. Zum Beispiel die Steprather Mühle in Walbeck, die zu bestimmten Zeiten, gegen einen kleinen Obolus besichtigt werden kann, oder das idyllisch gelegene Schloss Haag.





Autor: nic -- Sonntag, 26. Januar 2014; 22:35:24 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler