Dienstag, 12.12.2017 22:30:29 CET
.

Kreis Kleve

Rheindeich bei Kleve

Mit dem Drahtesel auf den Spuren der Römer, fröhlich paddelnd auf der Niers, oder hoch zu Ross durch Wald und Heide - ganz gleich welche Art der Fortbewegung man bevorzugt, im Kreis Kleve gibts ne Menge zu sehen. Hier findet man noch ländliche Idylle mit alten Höfen und Herrenhäusern, umgeben von Wald, Wiesen und Feldern. Weite Auen- und Heidelandschaften bilden ein schönes Panorama, das alljährlich auch tausende von Wildgänsen anzieht, die hier ihren Winter verbringen.

Ebenso wie die Natur, überzeugen auch die Stadtbilder im Klever Kreisgebiet. In den historischen Orstkernen der Städte Wachtendonk und Kalkar sieht man gotische Treppengiebelhäuser und weitere prächtige Bauwerke aus der Zeit des Mittelalters. Mit der Gnadenkapelle und der Basilika ist die Stadt Kevelaer weithin als Wallfahrtsort bekannt. Ihre Innenstadt zieren prachtvolle Häuser aus der Jahrhundertwende,

Ansichten des Kreis Kleve

gemütliche Straßencafes und Kunsthandwerkergeschäfte. Eindrucksvoll zeigen sich auch ehemahlige Adelssitze wie das Kunstmuseum Schloss Moyland in Bedburg Hau, oder die Schwanenburg in Kleve, die neben einem kulturhistorischen Museum auch einen herrlichen Rundumblick über die Stadt Kleve bietet. Eine Rheinschifffahrt ab Rees oder ein Spaziergang über die neu gestaltete Rheinpromenade in Emmerich bereiten gewiss ein r(h)eines Vergnügen

Strassenmaler in GeldernReichhaltig sind auch die Freizeitangebote und Veranstaltungen. Schon im Frühjahr startet Straelen mit einem großen Frühjahrs- und Blumenmarkt. Im Spargeldorf Walbeck geht es dann kulinarisch zu, beim jährlichen Spargel- und Handwerkermarkt. Künstlerisch wird es im Sommer, wenn sich Künstler von nah und fern zum großen Straßenmalerwettbewerb in Geldern treffen. Im Spätsommer zeigt sich Kleve im Lichterglanz. Bei Anbruch der Dunkelheit verleihen unzählige Lichter den historischen Parkanlagen im Forstgarten einen stimmungsvollen Glanz, der seinen Höhepunkt in einem prächtigen Barock- und Höhenfeuerwerk findet.

Dies war nur ein ganz kleiner Einblick, zu dem was der Kreis Kleve zu bieten hat. Mehr Informationen findet ihr auf den nächsten Seiten und über die Links zu den Websites der Region.

 

 


Autor: nic -- Samstag, 09. Februar 2013; 21:59:50 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler