Dienstag, 12.12.2017 22:42:34 CET
.

Stadt Wegberg

Brunnen in Wegberg

Quellgebiet der Schwalm und Stadt der Mühlen:
Wegberg - die kleine Stadt mit ihren 40 Ortsteilen liegt landschaftlich reizvoll, umgeben von Wäldern und Bruchgebieten, im Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Das macht sie zum idealen Ausgangspunkt für entdeckungsreiche Wander- oder Radtouren. Die ersten Sehenswürdigkeiten wie das Kreuzherrenkloster und die Burg (heute Restaurant und Hotel) findet man bereits im Zentrum von Wegberg. Etwas weiter südlich, im Ortsteil Tüschenbroich, romantisch eingebettet in die Natur liegt  Schloss Tüschenbroich, die Tüschenbroicher Mühle, die Ölmühle und etwas abseits im Wald die Ulrichskapelle. Schloss TüschenbroichInmitten des Weihers, der das Schloss umgibt befindet sich ein Erdhügel - eine sogenannte Motte, dies ist eine frühmittelalterliche Burg. Eine weitere Motte und gleichzeitig die besterhaltene Motte des Niederrheins ist der „Alde Berg“ zwischen Dalheim und Arsbeck.

Reetdachhäuser in SchwaamAn den Wegen entlang der Schwalm und ihrer Nebenbäche sind noch viele alte Mühlen zu sehen. Sie wurden teilweise restauriert und manche von ihnen sind heute beliebte Ausflugslokale. Einst dienten die Mühlen der Gewinnung von Leinöl, denn früher war hier ein großes Flachsanbaugebiet. Über den Anbau von Flachs und dessen Weiterverarbeitung informiert das Flachsmuseum. Es liegt zusammen mit dem Volkstrachtenmuseum in Wegberg-Beeck. Alljährlich im September fand in Beeck der traditionelle Flachsmarkt statt, der  2012 nach 30 Jahren eingestellt wurde. Idyllisch ist es in Schwaam, dem nördlichsten Teil Wegbergs. Das kleine Dorf mit den alten reetgedeckten Häusern ist eine beliebte Station bei Radfahrern und Reitern.

Naturparkzentrum WildenrathWer sich für Natur und Technik interessiert, der ist im Naturparkzentrum Wildenrath genau richtig. In der Bionik-Ausstellung erfährt man, wie sich die Problemlösungen in der Technik an den Erfindungen der Natur orientieren. Ein Stück weiter, in einem alten Gehöft dem Haus Wildenrath ist der Sitz der NABU Naturschutzstation. Hier heißt es dann „Natur entdecken“ auf dem NaturErlebnisgelände Wildenrath.




Bilder aus Wegberg



Autor: nic -- Mittwoch, 30. Oktober 2013; 07:18:47 Uhr


.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler